Zum Inhalt springen

Studie des IHI zur wirtschaftl. Entwicklung d.Region

|   Veranstaltungen des AUV

Wirtschaftsregion Ostsachsen im Spannungsfeld zwischen makroökonomischer Strukturschwäche und engagiertem mittelständischen Unternehmertum

Sehr geehrte Unternehmerin,
Sehr geehrter Unternehmer,

aus Anlass einer aktuellen Untersuchung des IHI Zittau zur ostsächsischen Unternehmerschaft möchten wir Sie dazu einladen, mit uns die folgenden Themen zu diskutieren: Welche wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten hat unsere Region? Sind die Aussichten so negativ, wie es aktuelle Presse und Nachrichtenmeldungen unterstellen? Haben mittelständische Unternehmen der Region nicht ein sehr viel größeres wirtschaftliches Potenzial, als uns jüngere Studien aus dem Bereich der makroökonomischen Regionalforschung glauben machen wollen? Sind nicht die immer häufigeren Auszeichnungen ostsächsischer Unternehmen mit Wirtschaftspreisen Beweis genug für das außerordentliche Leistungspotenzial der hiesigen Unternehmerschaft? Wie ist die Sicht der regionalen Unternehmer zu diesen Fragen?

Zur Diskussion dieser Fragen veranstaltet das IHI Zittau in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Dresden, Geschäftsstellen Görlitz und Zittau, am Montag, 24. Oktober 2016, 18:00 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Zittau einen Vortrags- und Diskussionsabend.

Die Veranstaltung steht unter dem Titel "Wirtschaftsregion Ostsachsen im Spannungsfeld zwischen makroökonomischer Strukturschwäche und engagiertem mittelständischen Unternehmertum".

Die Ergebnisse der durch das IHI durchgeführten Studien werden erstmals einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Im Anschluss wird eine Podiumsdiskussion zum Thema mit ausgewählten Unternehmern und Wirtschaftsexperten der Region stattfinden. Als Diskutanten zu diesem Thema werden Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft erwartet. Die Agenda für diesen Abend finden Sie im Anhang.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bitten Sie, sich per E-Mail an die IHK Dresden, Geschäftsstelle Zittau, E-Mail: braeuer.utedresden.ihkde oder telefonisch unter 03583 502230 bis Mittwoch, 19. Oktober 2016 anzumelden.

Bitte melden Sie sich direkt beim Veranstalter an.

Zurück